HomeOrchesterKlangvierterl

Musiker

4 Vierterl

Auftritte

von der Geburtstagsfeier über festliche Hochzeiten bis zum internationalen Schrammelfestival

Unsere Musik

ausschließlich eigene Arrangements, dazu Ihre persönlichen Wünsche

Repertoire

über 100 Werke unterschiedlicher Genres

Geschichte

Das Volksmusikensemble der Klangvereinigung, genannt „Klangvierterl“, konzertiert seit 2011 vorwiegend in Wien und Umgebung. Die Gruppe entstand aus dem Wunsch, alte Wiener Musik neu zu interpretieren. Neben Konzerten und Aufnahmen trat die Gruppe u.a. auch in der Fernsehsendung „Klingendes Österreich“, am „Schrammelfestival“ und am „Oster-Erlebnismarkt“ auf.

„Ein brillantes Quartett der besonderen Art“ (NÖ Nachrichten)

Der Name „Klangvierterl“ drückt die Verbundenheit zur Musik und zur Geselligkeit aus und betont die Zugehörigkeit der vier Musiker zur Klangvereinigung. Mit „Vierterl“ kann aber auch die Viertelnote in der Musik gemeint sein – die Anspielung auf eine Weinbestellung beim Heurigen ist ebenfalls durchaus beabsichtigt...

Bernhard Winkler (Violine), Leopold Winkler (Klarinette), Gerald Mair (Kontrabass, Gesang, Arrangements) und Dragoljub Brkic (Akkordeon) sind allesamt Musiker mit viel kammermusikalischer Erfahrung. Seit Beginn ihrer Zusammenarbeit haben sie sich auf die Wiener Musik spezialisiert, das Repertoire aber durch viele eigene Arrangements auch auf andere Genres erweitert.

So finden sich im breiten Programm des Ensembles Wienerlieder, Polkas, Walzer, Tangos, klassische Kammermusik aber auch Zeitgenössisches bis hin zu Ihren persönlichen Wünschen, die speziell für Sie arrangiert werden.

„Die vier Musiker […] sind Meister auf ihren Instrumenten und auch als Quartett in einer eher ungewöhnlichen Besetzung hervorragend“ (NÖ Nachrichten)

Musiker im Klangvierterl

Bernhard Winkler

Geboren 1986 in Wien, begann er mit 6 Jahren mit dem Geigenspiel an der MS Hollabrunn. Weiterer Unterricht am Konservatorium Wien bei G. Winischhofer und B. Khadem-Missagh. Studium der Musikerziehung und Instrumentalpädagogik an der MDW Wien bei J. Roscheck und T. Fheodoroff. Diplom mit Auszeichnung und Würdigungspreis der MDW. Rege Kammermusiktätigkeit (u.a. QuarTete à Tete) und Substitutentätigkeit in renommierten Wiener Orchestern (u.a. RSO Wien). Seit 2010 Obmann der Klangvereinigung.

Leopold Winkler

Geboren 1988 in Wien, erster Klarinettenunterricht bei M. Haslinger, ab 2006 Student bei J. Celoud. Teilnahme an Meisterkursen von „Allegro Vivo“ und „Sommerakademie Bad Goisern“ u.a. bei M. Schorn, K.F. Schmid und W. Kornberger.

Gründungsmitglied der Gruppe „Dopplereffekt“ mit CD Aufnahme „Frisches Grün“. Bundessieger beim nationalen Wettbewerb „Prima la Musica“ (Holzbläserkammermusik 2006 und 2008 mit „Startclar“). Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold.

Gerald Mair

Geboren 1988 in Lienz in Osttirol, erlernte mit 12 Jahren an der LMS Kontrabass. Weiters Studium bei H. Eisterer und W. Fleischmann. Zudem Dirigieren bei M. Huss und Musikerziehung an der MDW Wien. Künstlerischer Leiter und Chefdirigent der Klangvereinigung und des Stadtorchesters Lienz. Gefragter Bassist in unterschiedlichsten Formationen, intensive Orchestertätigkeit. Bassist, Arrangeur und Sänger im Klangvierterl.

Dragoljub Brkic

Geboren 1990, mit 13 Jahren erster Akkordeonunterricht, zuerst privat, dann in Musikschulen in Wien. Gewinner zahlreicher Wettbewerbe im In- und Ausland. Diplom am Gustav Mahler Konservatorium Wien und Bakkalaureat für Konzertfach und Pädagogik an der Anton Bruckner Universität in Linz. Solistische Auftritte und Mitglied unterschiedlicher Formationen in den Genres Klassik, Balkanmusik, Jazz und Wiener Musik. Gefragter Pädagoge, intensive Unterrichtstätigkeit in Wien und Niederösterreich.

Jeder Anlass ein Highlight

Individuelle Arrangements werden Ihren Anfragen gemäß neu erstellt, darüber hinaus besteht auch eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit einer Popsängerin, die Ihre ausgewählten Lieblingshits für Sie singt.

Das „Klangvierterl“ macht somit jeden Konzertabend und Heurigenbesuch, sowie Ihre Veranstaltung oder private Feier (Hochzeiten, Weihnachtsfeiern etc.) zu einem persönlichen musikalischen Hochgenuss.

05.07.2014, Litschau

Schrammel-Klang-Festival

05.07.2014, Litschau

Schrammel-Klang-Festival

Eine Reihe von Open-Air Auftritten am „Schrammelpfad“ beim Festival in Litschau (NÖ). Drei umjubelte Konzerte auf den Naturbühnen des Festivalgeländes. Mit der Polka „Auf Wiener Art“ von Joseph Hellmesberger ist das Klangvierterl auch auf der Festival-CD 2014 zu hören.

07.04.2017, Wien

Ostermarkt

07.04.2017, Wien

Ostermarkt

Bereits zur Tradition geworden: Das Klangvierterl am Oster-Erlebnismarkt im Palais Niederösterreich. Das Quartett umrahmt stimmungsvoll das bunte Treiben an den Verkaufs- und Genussständen im altehrwürdigen Haus in der Herrengasse. Kommen Sie das nächste Mal vorbei und lassen Sie sich verzaubern!

12.05.2013, Göllersdorf

Klingendes Österreich

12.05.2013, Göllersdorf

Klingendes Österreich

Das Klangvierterl freut sich sehr über den Auftritt bei Sepp Forchers beliebter Fernsehsendung „Klingendes Österreich“. Die Ton- und Videoaufnahmen wurden vom ORF mit dem Ensemble im April und Mai 2013 professionell durchgeführt und ließen die tolle Sendung „Das große Land – von Wien nach Grafenegg“ mit der Erstausstrahlung am 01.06.2013 in ORF 2 entstehen.

Zum Video

17.03.2018, Althöflein

Konzert im Kulturstadl

17.03.2018, Althöflein

Konzert im Kulturstadl

Das Klangvierterl präsentierte sein breites Spektrum an musikalischer Unterhaltung. Ein Konzertprogramm aus traditionellen Wienerliedern, berühmten Walzern und Polkas sowie zünftigen Märschen, Gassenhauern aus Operetten und lateinamerikanischen Tangos wurde im Kulturstadl am Kapellenberg in Althöflein (NÖ) zum Besten gegeben. Das Publikum war restlos begeistert.

Gehen Sie den ersten Schritt:

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Von der Geburtstagsfeier im privaten Kreis bis zum großen Festival unterhalten wir alle Besucher. Rufen Sie uns unter +43 (0) 1 492 4092  an oder senden Sie uns eine Nachricht über das folgende Kontaktformular.